HypnoSystemisches Institut für Aus- und Weiterbildung, Coaching, Supervision und Gesundheitsförderung

Deva allein in Hannover: Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie

Hannover
Hannover

20.12.2020 – Vorgenommen hatte ich mir es schon lange – jetzt war es soweit. In Hannover besuchte ich einen Lehrgang, bei dem es um PEP – Prozess- und Embodimentorientierte Psychologie ging. Begleitet wurde mein Aufenthalt durch eine unerwartete Begegnung.

Der Adventszauber in der Landeshauptstadt von Niedersachsen war in diesem besonderen Jahr 2020 etwas eingeschränkt. Aber es gab ihn. Dafür sorgte auch der kleine Nikolaus vor jeder Zimmertür im Hotel und der freundliche Service, immer schön auf Abstand und jeder Gast seinen eigenen Tisch. Für die Freundlichkeit und das Umsorgen an dieser Stelle meinen herzlichen Dank.

Und dann erlebte ich eine unerwartete Begegnung, die zauberhaft auf mich wirkte. Aus meinem Fenster konnte ich, welch großes Glück, da direkt im Tiergarten gelegen, das Damwild beobachten – siehe oberes Foto. Einfach eine pure Freude für mich!

Wie gesagt, der Grund meines Besuchs in Hannover war ein Lehrgang, der mir am Herzen lag. Ich hatte ihn mir schon viele Jahre vorgenommen und mich auch immer wieder dafür angemeldet, etwas womit ich bereits sehr erfolgreich arbeite, was ich mir bisher jedoch nur durch Kongresse und Workshops angeeignet hatte, von der Pike auf zu erlernen.

Und es tut gut, „PEP – Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie“ mal von den wissenschaftlich begründeten neurobiologischen Grundlagen her und direkt bei Dr. Michael Bohne zu verstehen. Und daneben selbst immer wieder zu üben oder eigene Veränderung zu erleben. Es erweist sich, wie inzwischen evaluiert, als sehr wirksame Methode bei dysfunktionalen Denk- Fühl- und Verhaltensmustern, da es über den Körper direkt auf neuronale Netzwerke einwirkt

Es ist viel mehr als Klopfen, kann unsere Selbstbeziehung verändern, und Humor ist auch noch inbegriffen. Und auf meine ganz eigene Art und Weise fließt es, vielleicht nun noch vermehrt, als aktivierende Zusatztechnik in mein „HypnoSystemisches Arbeiten“ ein.

Dankeschön an Michael für die gute Vermittlung dieser inzwischen anerkannten und innovativen Methode, danke für die Leichtigkeit, die Sicherheit durch die Luftreinigungsgeräte und die tolle Rundumversorgung!

Es grüßt Deva mit herzlichen Adventsgrüßen und von Manuela richte ich ebenfalls besinnliche Grüße zur Adventszeit aus.

Die Nordlichter

 

Weitere Beiträge

Die Ressourcen, die du brauchst,
findest du in deiner eigenen Geschichte.

Milton Erickson

Kontakt

Fon +49 (0)4121 - 428 89 65
Mob +49 (0)176 44 27 87 78
Mail info@iekohsa.com

Adresse

IEKOHSA
Königstraße 43
25335 Elmshorn
Deutschland